Geocaching in Anthering

Erinnern Sie sich noch gerne an frühere Schnitzeljagden? Geocaching ist eine Art moderner Schatzsuche, bei der ein GPS-Empfänger und Koordinaten aus dem Internet verwendet werden. Dabei gilt es Behälter zu finden, die andere Geocacher meist an besonders schönen oder ungewöhnlichen Orte versteckt haben. Versteckte Hinweise, knifflige Rätsel und witzige Aufgaben führen zum Ziel! Wenn man in Salzburg an Geocaching denkt, denn führt keine Weg an Anthering vorbei, unsere Gemeinde weist wahrscheinlich die höchste Cachdichte im Bundesland Salzburg auf! Nähere Infos zu den Caches in Anthering gibt’s auf www.geocaching.com

Tennis auf unseren Sandplätzen

Vier Sandplätze und ein Kinderplatz stehen bei rechtzeitiger Voranmeldung unseren Gästen auf der im Grünen gelegenen Antheringer Tennisanlage zur Verfügung. Ein Clubhaus mit Umkleideräumen und Duschen ist am Gelände. Anmeldungen direkt beim Tourismusbüro Tel. 06223/2279.

Funpark für die Jugend

Neben der Tennisanlage befindet sich eine attraktive Jugend-, Sport- und Freizeitanlage. Täglich geöffnet bis zur Dunkelheit und natürlich freier Eintritt. Sie finden dort einen großen Skatepark mit zahlreichen Rampen, einen Beachvolleyballplatz und einen Fun Court für Basketball, Hockey, Volleyball.

Kutschenfahrten „Mit dem Haflinger durch Anthering“

Romantische Kutschenfahrten sowohl im Sommer als auch durch die verschneite Winterlandschaft. Auch für Geburtstage, Hochzeiten, Vereinsausflüge oder diverse Festlichkeiten.
Informationen und Reservierung bei Paul Braunwieser, Telefon +43 (664) / 79 250 18.

Angelmöglichkeiten in Anthering

Der Lebererteich ist ein versteckter Waldteich in der Antheringer Au und ein Geheimtipp unter den Fischern. Bestand: Hecht, Zander, Karpfen, Wels, Schleie, Aal, Barsch, Goldbrachsen, Weißfische. Weitere Angelmöglichkeiten an der Salzach, an der Fischach in Bergheim, in Weitwörth sowie im Salzburger Seenland.

Alle Fischgewässer und die Kartenausgabestellen finden Sie hier: www.ssfv.at

Tennis spielen in Anthering bei Salzburg

© 2016 Tourismusverband Anthering